Deutschförderung für Migranten

Deutschförderung für erwachsene Migranten

Das Rahel-Varnhagen-Kolleg bietet für junge Ausländerinnen und Ausländer einen speziellen Abendrealschulkurs mit dem Schwerpunkt Deutsch an, der neben der Vermittlung von Deutschkenntnissen (Deutsch als Fremd-/Zweitsprache) von Beginn an auch die Fächer Mathematik und Englisch (ohne Vorkenntnisse), später auch Nebenfächer wie beispielsweise Biologie und Geschichte anbietet und früh zu Schulabschlüssen führt.

Die Förderung der Sprach- und Schriftkompetenz steht dabei im Mittelpunkt. Das Rahel-Varnhagen-Kolleg bietet seit mehr als 20 Jahren spezielle Vorkurse „Deutsch für Migranten“ an. Erfahrene Lehrerinnen und Lehrer unterrichten in den Kursen und trainieren die mündliche und schriftliche Kommunikation in der deutschen Sprache (Hörverstehen, Leseverstehen, Sprechen und Schreiben) in Alltagssituationen bis hin zur Interpretation von literarischen Texten. Dabei können in der Regel alle Schulabschlüsse (vom Hauptschulabschluss bis zum Abitur) erreicht werden.