Voraussetzungen – Schuldauer

Voraussetzungen

Voraussetzungen Abendrealschule

Aufnahmevoraussetzungen sind die Erfüllung der allgemeinen Schulpflicht (Dauer 10 Jahre) und ein Mindestalter von 17 Jahren. Weiterhin sollten die Bewerber bei Schuleintritt eine aktuell ausgeübte berufliche/berufsvorbereitende Tätigkeit oder mindestens 6 Monate geleistete Tätigkeiten in der Vergangenheit nachweisen.

Angerechnet werden können:

- Berufsausbildung oder berufliche Tätigkeit (auch Teilzeit und geringfügige Beschäftigung);

- Familientätigkeit, Freiwilliges Soziales Jahr, Bundeswehr, Freiwilligendienste u.ä.;

- Praktika und Teilnahme an Berufsvorbereitungsmaßnahmen, Arbeitslosigkeit kann anteilig angerechnet werden.

Bei Unklarheiten beraten wir Sie gerne.

Voraussetzungen Abendgymnasium/Kolleg

Aufnahmebedingungen für den Besuch des Bildungsgänge Abendgymnasium/Kolleg:

- ein Mindestalter von 18 Jahren,

- Fachoberschulreife oder Fachhochschulreife,

- eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens zweijährige Berufstätigkeit (Wehr- oder Zivildienst und Arbeitslosigkeit können angerechnet werden, die Führung eines Familienhaushalts gilt als Berufstätigkeit).

Ausbildungsdauer/Abschluss

Mit der Fachoberschulreife (Mittlerer Bildungsabschluss) erfolgt in der Regel eine Einstufung in das 1. Semester.
Nach vier Semestern (zwei Jahren) kann der schulische Teil der Fachhochschulreife (Fachabitur) erreicht werden.
Nach sechs Semestern (drei Jahren) nehmen Sie an den zentralen Prüfungen zur Erlangung der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) teil.
In Einzelfällen ist eine Einstufung in das 2. oder 3. Semester möglich. Die Ausbildungsdauer verkürzt sich dann entsprechend.

Bei Unklarheiten beraten wir Sie gerne.

Voraussetzungen DaF-Kurse

Aufnahmebedingungen für die DaF-Kurse:

Für die Teilnahme am Vorkurs müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.
Wenn Sie nach ein bis drei Semestern genügend Deutschkenntnisse haben, können Sie Abschlüsse in der Abendrealschule machen. Hierfür beachten Sie die Voraussetzungen für den Besuch der Abendrealschule. Wenn Sie keine Dokumente haben, die eine Ausbildung/Tätigkeit nachweisen, kann dies auch in der Beratung geklärt werden.

Bei Unklarheiten beraten wir Sie gerne.